Dartpfeil Konfigurator – Wie man seinen eigene Dartpfeil zusammenstellt


myDartpfeil.com

Eine wunderbare Möglichkeit sich seinen eigenen Dartpfeil zusammenzustellen bietet der Dartpfeil Konfigurator von mydartpfeil.com.

Wir haben ihn ausprobiert und sagen Euch, in einer Step by Step Beschreibung, welche Erfahrung wir damit gemacht haben.

myDartpfeil.comStelle Deinen eigenen Dartpfeil mit dem Dartpfeil Konfigurator zusammen – Eine Step by Step Anleitung

Wir stellen Euch den Dartpfeil Konfigurator von mydartpfeil.com vor. Einen solchen Konfigurator für Dartpfeile hatten wir bislang noch nicht gesehen und waren gespannt auf das Ergebnis.


Hier also nun unser ausführlicher Bericht inklusive Fazit zum Dartpfeil Konfigurator von mydartpfeil.com

Der Einstieg in den Dartpfeil Konfigurator

Du musst Dich entscheiden …

Als erstes kategorisiert man sich selber und entscheidet ob man sich als Beginner oder Experte einstuft. Diese Unterscheidung ist unserer Meinung nach sinnvoll und auch wichtig, da sich der Dartpfeil Konfigurator je nach Auswahl anders verhält.

Einstieg Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

 

Für Beginner

Wählt man den Weg über den Beginner, so gelangt man zu einem Introseite, in dem die vier Bestandteile eines Dartpfeils (Spitze, Barrel, Schaft und Flight) kurz erläutert werden.

Des Weiteren findet sich in diesem Bereich eine kurze Anleitung für den Dartpfeil Konfigurator, in Form eines kurzen Videos.

Für alldiejenigen, die sich nicht sicher sind, oder die noch nicht so viel Erfahrung mit Dartpfeilen sammeln konnten, empfehlen wir sich dieses Anleitungsvideo anzuschauen. Hier werden grundlegende Punkte aber auch die Funktionsweise des Dartpfeil Konfigurator beschreiben.

Im nächsten Schritt gelangt man zum eigentlichen Dartpfeil Konfigurator.

Zum Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

Übersichtlich werden hier alle vier Schritte der Konfiguration (Spitze, Barrel, Schaft und Flight), grafisch dargestellt. So hat man immer im Blick was man ausgewählt hat und wie der Dartpfeil aussehen wird. Dabei verhält sich das Auswahlmenü dynamisch. Dies bedeutet, Eure Auswahl hat Auswirkungen auf die angebotenen Möglichkeiten. Weiter unten im Verlauf der Seite, finden sich noch hilfreiche Informationen zu allen vier Schritten. Solltet Ihr Euch nicht sicher sein, könnt Ihr hier nachlesen.

Schritt 1 Spitze Auswähle - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.deSchritt 1: Auswahl der Spitze

In diesem Schritt wählt Ihr aus, welche Spitze Euer Dartpfeil bekommen soll.

Wollt Ihr auf eine elektronische Dartscheibe spielen, so wählt Softspitzen aus. Wenn Ihr hingegen auf ein klassisches Dartboard spielen möchtet, so wählt die Steelspitzen aus.

Es werden Euch unterschiedliche Spitzen angeboten. Wählt die Spitze aus, die Euch am besten gefällt. Klickt diese an um Eure Auswahl zu übernehmen. Ihr seht auch sofort, dass sich der Preis anpasst. Damit habt Ihr auch immer eine optimale Kostenkontrolle.

Hinweis: Der Preis bezieht sich immer auf ein Komplettset mit drei Dartpfeilen.


Schritt 2 Barrel Auswählen - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.deSchritt 2: Auswahl des Barrel

Auch hier werden Euch wieder unterschiedliche Barrels, in Form, Gewicht und Farbe angeboten. Die Auswahl der Barrels ist in Gewichtsklassen unterteilt. In jeder Gewichtsklasse, stehen Euch eine Vielzahl von unterschiedlichen Barrels mit unterschiedlichen Griffen zur Auswahl.

Wählt Euren Barrel sorgsam aus, er ist das Herzstück eines jeden Dartpfeils.

Übernehmt abschließend nun wieder Eure Auswahl indem Ihr das gewünschte Barrel anklickt.


Schritt 3 Schaft Auswählen - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.deSchritt 3: Auswahl Schaft

In diesem Konfigurationsschritt, wählt Ihr Euren Schaft aus.

Auch bei den Schäften geht Ihr nach dem gleichen Prinzip vor. Es steht Euch eine riesige Auswahl an Schäften in den unterschiedlichen Farben zur Verfügung.


 

Schritt 4 Flight Auswählen - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.deSchritt 4: Flight

In dem letzten Konfigurationsschritt, wählt Ihr Euren Flight aus.

Die Auswahl an Formen und Designs sind sehr groß.

Tipp: Legt auch erst auf eine Flightform fest und wählt erst danach ein Design Eurer Wahl aus.


Weitere Details

Nachdem Ihr Euch nun Euren Dartpfeil konfiguriert habt, solltet Ihr Euch noch die weiteren Details ansehen und auswählen.

Wie erwähnt, verhält sich der Dartpfeil Konfigurator dynamisch und bietet Euch, aufgrund Eurer Auswahl, die möglichen Kombinationsmöglichkeiten an.

Steeldarts Kappen Auswahl - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.deHabt Ihr z.B. im Schritt 1, eine Steelspitze ausgewählt, so reagiert der Dartpfeil Konfigurator und bietet Euch in den Details die Möglichkeit, verschiedene Steedarts Kappen auszuwählen. Diese Auswahlmöglichkeit wird natürlich bei der Auswahl von Softspitzen nicht angeboten.

In unserem Beispiel konfigurieren wir einen Steeldart. Daher könnt Ihr nun auch auswählen, ob und welche Steeldarts Kappen Ihr für Euren Dartpfeil verwenden möchtet.

 

O-Ringe - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

Des Weiteren könnt Ihr noch Auswählen ob Ihr O-Ringe (aus Schaftgummis) genannt Eurem konfigurierten Dartpfeil hinzufügen möchtet oder eben nicht.

Wir empfehlen die Verwendung von Schaftgummis, da sie sich für uns in der Praxis sehr bewährt haben.

 

 

Protektoren - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

 

Zum Schluss könnt Ihr, wenn Ihr es mögt auch noch Flight Saver (auch Protektoren genannt) auswählen.

Auch hier empfehlen wir die Verwendung von Protektoren.

 

 

 

Beispiel Dartpfeil - Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

Habt Ihr alles ausgewählt, und Euch gefällt irgendetwas nicht, besteht natürlich die Möglichkeit Eure Auswahl noch anzupassen.

Seit Ihr dann wirklich zufrieden mit dem Ergebnis, so legt Ihr den konfigurierten Dartpfeil in den Warenkorb. Der Rest (Versandoptionen, Bezahlen etc.) verhält sich wie bei jedem anderen Onlineshop auch und benötigt keine Erklärung.

In der Warenkorbübersicht habt Ihr nochmals die Möglichkeit alle Komponenten sowie die Anzahl anzupassen oder zu bestätigen.

Die Lieferung der Dartpfeile erfolgt, je nach Wunsch, entweder per Standardversand oder Expressversand. Die Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage (bitte beachtet die Hinweise bei dem Bestellvorgang).

Für Experten

Habt Ihr bei der Einstiegsfrage, Experte ausgewählt, verhält sich der Dartpfeil Konfigurator natürlich anders. Und es gibt noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten.

Schritt 1: Auswahl der Spitze

Gestartet wird wieder mit der Auswahl der Dartpfeilspitze. Entscheidet Euch zwischen Steelspitze und Softspitze.

myDartpfeil.com

Im nächsten Schritt gelangt Ihr in ein Konfigurationsmenü, das insgesamt neun Punkte umfasst.

  1. Design (Spitze)
  2. Gewicht (Barrel)
  3. Länge (Barrel)
  4. Design (Barrel)
  5. Länge (Schaft)
  6. Material (Schaft)
  7. Design (Schaft)
  8. Form (Flight)
  9. Design (Flight)

Auch hier verhält sich der Konfigurator dynamisch und zeigt Eure ausgewählten Komponenten in einem Schaubild an. Ihr habt also jeder Zeit im Blick wie Euer Dartpfeil aussehen wird und dazu noch den aktuellen Preis.

Hinweis: Der Preis bezieht sich immer auf ein Komplettset mit drei Dartpfeilen.

Habt Ihr alle Komponenten ausgewählt und seit mit Eurer Auswahl zufrieden, legt Ihr den konfigurieren Dartpfeil in den Warenkorb und geht anschließend zur Kasse.

Welchen Dartpfeil haben wir uns zusammengestellt?

Natürlich haben wir uns auch einen Dartpfeil, mit dem Dartpfeil Konfigurator von mydartpfeil.com zusammengestellt und bestellt.

Unser Dartpfeil sieht folgendermaßen aus:

Dartpfeil Konfigurator - Dartscheiben-Testsieger.de

Wir haben uns zu Beginn der Auswahl, für den Weg des Experten entschieden. Einfach aus dem Grund, weil wir alle Konfigurationsmöglichkeiten ausprobieren wollten und weil wir sehen wollten, wie einfach oder schwer es uns fällt , einen wirklich guten Dartpfeil selber zu konfigurieren.

Ihr seht, wir haben uns für einen Steeldart mit einer Standard Silver Steelspitze entschieden. Dazu haben wir einen geriffelten Barrel mit 23g, bestehend aus 90% Tungsten (Wolfram) und einer Länge von 45,7 mm ausgewählt.

Als Schaft bevorzugen wir Aluminiumschäfte mit mittlerer Länge. Hier fanden wir, dass das Jailbird Silver/Black Design hervorragend zu dem zuvor ausgewählten Barrel (Riffle Shocker) passt.

Bei den Flights vertrauen wir auf die Standard Form und haben uns für ein Tribal entschieden was wir ansprechend fanden.

Zu guter Letzt haben wir dann noch, sechs Schaftgummis (O-Ringe) sowie Protektoren für die Flights (Flight Saver) hinzugenommen.

Insgesamt kostet uns der so konfigurierte Dartpfeil im 3er Set, 65,40€. Das sind pro Dartpfeil, Kosten von 21,80€, was durchaus im mittleren Preissegment anzusiedeln ist.

 

Fazit

Wir fanden, dass der Dartpfeil Konfigurator sinnvoll und logisch aufgebaut ist. Wir hatten zu keiner Zeit ein Problem und konnten uns, unseren Dartpfeil nach Lust & Laune zusammenstellen.

Wir sind begeistert davon, dass man nun endlich seine ganz eigenen Darts designen kann.  


Jetzt heißt es also etwas Geduld bis die Dartpfeile ankommen. Wir sind schon sehr auf das Ergebnis gespannt.

Wir hoffen, dass Ihr mit dieser Step by Step Anleitung auch Eure eigenen Dartpfeile konfigurieren könnt.

  Hier geht es zum Unboxing Video und natürlich werden wir diese Dartpfeile auch in einem ausführlichen Testbericht vorstellen!!!

myDartpfeil.com

SALE – Spare jetzt bis zu 30€ auf Dartszubehör in unserem Online Shop auf www.myDartpfeil.com!


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.